Zertifikate dienen zur Sicherstellung der Identität des Herausgebers.

Es gibt Nutzer- und Server-Zertifikate.

Ein Nutzer-Zertifikat dient zum

Ein Server-Zertifikat dient

Jeder MPG Mitarbeiter hat die Möglichkeit, ein, ansonsten sehr kostspieliges, persönliches Zertifikat zu bekommen.

Das MPE betreibt RAs (Registration Authority) fuer MPG- und Grid-Zertifikate.

Die MPG Zertifikate basieren auf der Wurzel der Deutschen Telekom.

Ihre zuständigen RA Administratoren:

MPG RA

GRID RA

"Rainer Sigl"

"Rainer Sigl"

"Joachim Paul"

Zertifikate_Allgemein

Zertifikate:_Telekom_Wurzel_importieren

Zertifikate_beantragen

Zertifikate_in_SSH_RSA_Key_umwandeln

Nuetzliche_Befehle_mit_Openssl

Verschlüsselung_von_Emails_mit_Zertifikaten


Hinweis zum Umgang mit dem privaten Schluessel eines persönlichen Zertifikats

Der private Schüssel ermöglicht Ihre Identifikation. Das bedeutet, dass eine Person, die in den Besitz Ihres privaten Schlüssels gelangt, sich für Sie ausgeben kann. Stellen Sie deshalb unbedingt sicher, dass der private Schlüssel ausschließlich Ihnen allein zugänglich ist. Auf Linux-Systemen etwa sind alle Zugriffsrechte für group oder other zu löschen. Geben Sie das Passwort für ihren privaten Schlüssel an keine anderen Personen weiter und sorgen Sie dafür, das es auch nicht aus Versehen in falsche Hände geraten kann.


IT: Certificates (last edited 2009-07-15 14:34:35 by localhost)